Häufig gestellte Fragen

Was macht das Malingsbo-Kloten Naturreservat so einzigartig?

Seit 1950 wird der Wald geschützt, denn in diesem Jahr wurde er zum Naturreservat erklärt. Neubebauungen wurden verboten, wodurch die entstandene Wildnis heute ein beliebter Rückzugsort für viele wilde Tiere geworden ist. In Mittelschweden sind Ferienhäuser ein gewohntes Bild. Das Fehlen dieser und das artenreiche Wildleben hier machen dieses Naturreservat einzigartig in Zentralschweden.

Ist das Wasser trinkbar?

Das Wasser in den Gewässern entlang der Kanuwege im Naturreservats ist gut zum Kochen geeignet. Wir empfehlen Euch Trinkwasser in Wasserflaschen und Wasserkanistern von Zuhause mit zu bringen oder am Kanuzentrum kostenlos aufzufüllen. Das Krahnwasser besitzt in Schweden exzellente Trinkwasserqualität und wird von der zuständigen Gesundheitsbehörde laufend kontrolliert. Es gibt entlang des nördlichen Kanuweges ebenfalls eine Frischwasserquelle. Wasserkanister können am Kanuzentrum geliehen werden, sie umfassen 10 Liter und kosten 75 SEK pro Ausflug.

Welche Bestimmungen gibt es im Naturreservat oder können wir überall campen, wo wir wollen?

Das Campen mit Wohnwagen und Wohnmobilen ist im Malingsbo-Kloten Naturreservat verboten und nur auf offiziellen Campingplätzen erlaubt.

Erfahrt mehr über den Kloten Naturcampingplatz >>

Erfahrt mehr über den Nyfors Naturcampingplatz >>

Das Campen mit Zelten ist im Malingsbo-Kloten Naturreservat entlang der Wanderwege allerdings erlaubt. Entlang der Wege findet Ihr eine große Anzahl an stabilen Regen- und Windschutzhütten. Dort findet Ihr ebenfalls vor jeder Hütte befestigte Feuerstellen. Im gesamten Naturreservat ist das Campen gebührenfrei (außer auf den Naturcampingplätzen in Kloten und Nyfors, dort beträgt die Gebühr 100 SEK/ Zelt und 125 SEK/ Wohnmobil oder Wohnwagen).

Wie kühlen wir unsere Lebensmittel?

Viele Gäste bringen eine Kühlbox mit. um die Lebensmittel zumindest am Anfang ihres Trips zu kühlen. Da nach einiger Zeit die Kühlbox nicht mehr funktioniert, sollte man die Nutzung von Trockennahrung, Gemüse, Früchte und Dosen für die spätere Zeit einplanen. Am Kanuzentrum könnt Ihr Kühlakkus ausleihen oder tauschen.

Wie viele Kilometer schafft man durchschnittlich am Tag?

 Auf stillem Gewässer legt der gewöhnliche "Urlaubspaddler" ca. 10 km zurück. Die Zeitschätzung basiert auf einem eher gemütlichen Paddeltempo und kalkuliert Stopps zum Schwimmen und Entspannen, bzw. für Zeit am Lagerfeuer, für den Zeltauf- und -abbau sowie für die Essenszubereitung mit ein.

 Wir sind eine ungerade Anzahl Paddler - Was tun?

Eine der Fragen, die uns am häufigsten gestellt wird, ist, wie man am besten bei einer ungeraden Anzahl von Paddlern vorgeht. Wenn nur zwei Leute in einem Kanu Platz finden, kann einer am Ende nicht mitpaddeln? Natürlich kann er mitpaddeln! Die einfachste Lösung für den Extramann/die Extrafrau ist ein zusätzliches Einer-Kajak. Wechselt man sich ab, so kommt jeder in den Genuß, auch mal diese Form des Wasserwanderns ausprobiert zu haben. Und vielleicht möchte er in Zukunft immer mit dem Kajak paddeln. Hier erfahrt Ihr mehr übers Kajakpaddeln bei uns >>

Wie bepackt man ein Kajak?

Der Stauraum im Kajak ist eingeschränkter als beim offenen Kanu. Das Packen ist in etwa mit einem Puzzelspiel vergleichbar, man muss Teil für Teil einpacken. Die Kajaks haben wasserdichte Kammern im Bug und im Heck. Bei Mehrtagestouren kann auch der Raum zwischen den Beinen im Cockpit genutzt werden. Ein wasserdichter 40-Liter-Sack findet dort problemlos Platz. Entsprechende  Säcke bzw. Taschen können bei uns entliehen werden. Weiteres verfügbares Ausrüstungsmaterial >>

Wie stabil ist ein Seekajak?

Die Skepsis vieler Menschen gegenüber dem Kajakpaddeln  ist unbegründet. Das "Kenter-Image" der Kajaks stammt aus einer Zeit, bevor die Seekajaks auf den Markt kamen. Die zuvor gebräuchlichen Wettkampfkajaks waren in ihrer Bauart auf größtmögliche Geschwindigkeit bei geringstmöglichem Widerstand ausgelegt. Die dafür notwendige schmale Form ging tatsächlich auf Kosten der Stabilität. Die Seekajaks mit ihrer verbreiterten Mitte haben jedoch eine stabile Wasserlage, die sich kaum von der eines Kanus (Kanadiers) unterscheidet. Jeder kann also heutzutage ein Seekajak paddeln. Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Gerne helfen unsere Mitarbeiter beim Einstieg und geben grundlegende Paddelanleitung.

 Was macht mehr Spaß beim Paddeln, ein Kanu oder ein Seekajak?

Eine klare Antwort: das Seekajak. Kajakpaddeln hat dem Wassersport im Outdoorbereich  ganz neue Impulse gegeben.

Unsere Kinder verlieren ihr Interesse am alljährlichen Paddelausflug - Was sollen wir tun?

Hilfe! Wir Eltern möchten unseren Paddelurlaub gern weiterhin gemeinsam mit unseren (halbwüchsigen) Kindern verbringen, sie haben aber dazu jedes Jahr weniger Lust. Gibt es vielleicht einen Trick, sie wieder zu motivieren?
Ja, den gibt es und er ist ganz einfach: Gebt ihnen Kajaks! Im Gegensatz zum "langweiligen" Kanuwandern ist das Kajak-Paddeln voll im Trend und wird auch wieder für Jüngere interessant. Darüber hinaus ist es aufregend und es macht wirklich Spaß mit den wendigeren und schnelleren Kajaks unterwegs zu sein. Mit unserem "Geheimtipp" haben schon manche Eltern ihre wenig motivierten Teenager-Sprößlinge wieder für gemeinsame Paddelurlaube begeistern können. Mehr übers Kajak-Paddeln >>

Wie gut ist meine Handyverbindung im Naturreservat?

Die Verbindung ist sehr gut mit dem staatseigenen AnbieterTelia. Mit anderen Anbietern ist die Verbindung eher schlecht bis gar nicht vorhanden. Ausländische Anbieter stellen meist automatisch auf Telia um. Eine weitere Möglichkeit wäre, sich für die Dauer der Reise eine Telia-Prepaidkarte zu kaufen.

Von wann bis wann ist die Kanu- und Kajaksaison?

Die Kanu- und Kajaksaison startet für Gewöhnlich im April. Zu den ersten befahrbaren Flüssen gehören diejenigen, die auf einem niedrigen Höhenlevel liegen. Dies umfasst alle Flüsse im Malingsbo-Kloten Naturreservat, außer die höher gelegenen. Die Kanu- und Kajaksaison in Kloten startet, sobald das Eis beginnt Ende April zu schmilzen (meistens um den 23. April). Das Wasser gefriert normalerweise wieder Mitte November. Erfahrt mehr über die Kanurouten >>

Was sind die Öffnungszeiten?

01. Mai - 30. September: Täglich geöffnet von 09.00 - 19.00 Uhr.

01. Oktober - 30. April: Täglich geöffnet (Buchung vorausgesetzt).

Kostenloses Wi-Fi

Wi-Fi ist kostenlos in und außerhalb des Adventure Centers verfügbar. Die Reichweite bis zum Wilderness Cottage hängt von der Leistungsfähigkeit des jeweils genutzten Endgerätes ab. Zusätzlich steht ein Internetcafé im Adventure Center zur Verfügung.

Ich spreche kein Schwedisch und würde gerne an einer Wildlife-Safari teilnehmen.

Sobald Gäste an der Tour teilnehmen, welche kein Schwedisch sprechen, wird die Tour in fließendem Englisch durchgeführt. Es ist üblich, dass die meisten Touren generell in Englisch gehalten werden.

Muss ich Kanus vorab buchen oder kann ich dies auch bei Ankunft tun?

Falls Ihr schon einen genauen Termin kennt, empfehlen wir Euch, eine Reservierung vorzunehmen. Damit geht Ihr sicher, dass das gewünschte Equipment auch bei Eurer Ankunft vorhanden ist.

Erfahrt mehr über die Kanurouten >>

Wie komme ich zum Nordic Discovery Adventure Center?

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln >>

Mit einem Leihwagen: Es gibt viele Autovermietungen an den Flughäfen und sichere, sowie kostenlose Parkplätze auf einer Wiese hinter dem Adventure Center. Zur Wegbeschreibung von den Flughäfen >>

Transferservice nach Kloten von den internationalen Flughäfen Stockholms >>

Welcher Flughafen ist der nächstgelegene zum Nordic Discovery Adventure Center?

Der nächste von den drei internationalen Flughäfen Stockholms ist der Flughafen Stockholm-Västerås. Alle drei Flughäfen sind  in verschiedenen Richtungen rund um Stockholm  gelegen. Der Flughafen Stockholm-Västerås liegt ziemlich genau zwischen Stockholm und Nordic Discovery's Adventure Center. Stockholm-Västerås ist der kleinste der drei Flughäfen rund um  Stockholm, sodass er nur von wenigen Fluggesellschaften angeflogen wird. Eine Fluggeselschaft ist Ryan Air, welche meist die günstigsten Konditionen für Flüge nach Schweden anbietet.

Erfahrt mehr über die Anreise von den Flughäfen mit öffentlichen Verkehrsmitteln >>

Erfahrt mehr über den Flughafentransfer >>

Müssen wir irgendwelche Vorsichtsmaßnahmen treffen und unser Essen vor Bären verstecken?

Der schwedische Braunbär ist sehr schüchtern, friedlich und kommt nur in geringer Anzahl vor, sollte also nicht mit den Bären aus Nordamerika verwechselt werden. Von Bären, die Nahrungsmittel der Camper klauen ist kein Fall bekannt und Vorsichtsmaßnahmen sind somit nicht notwendig.

Wie sieht das Malingsbo-Kloten Naturreservat aus?

Der kurze Film  "Canoeing and wildlife in the Malingsbo-Kloten Nature Reserve" gibt einen guten Einblick in das Kajakfahren und die Wildnis im Malingsbo-Kloten Naturreservat.

Swedish Adventures